Zuschüsse für PV-Projekt im polnischen Westpommern

Zuschüsse für PV-Projekt im polnischen Westpommern

Am 29. Dezember 2016 wurde in Stettin der Vertrag über die Zuschüsse zum Projekt „Bau einer Photovoltaikanlage mit einer eingebauten Leistung von 0,99 MW samt notwendiger technischer Infrastruktur und dem Anschluss an das elektroenergetische Netz in Kraśnik Koszaliński” unterschrieben. Für die Umsetzung des Projektes haben wir Zuschüsse in Höhe von fast 45 % des Wertes der gesamten Investition erhalten. Die Stromproduktion, die aus erneuerbaren Energien stammt, soll 988 MWh pro Jahr betragen.

Die Zuschüsse stammen aus einem regionalen Förderprogramm aus Westpommern.